Papua Neuguinea Sigri Estate PB

Ab: 11,70 

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die Insel Neuguinea liegt nördlich von Australien und ist politisch aufgeteilt zwischen Indonesien im Westen und Papua Neuguinea im Osten. Im westlichen Hochland Papua Neuguineas, im Wahgi Tal, wurde in den 1950er Jahren die Plantage Sigri Estate angelegt. In 1500 bis 1600 Metern Höhe wird unter strengster Rücksichtnahme auf den Boden, das Wasser, sowie Flora und Fauna, bester Arabica Kaffee angebaut (etwa Typica, Mundo Novo und Bourbon). Von April bis August ist Haupterntezeit. Nur vollreife Kaffeekirschen, die im Verhältnis von Süße und Säure perfekt ausbalanciert sind, werden in mühevoller Handarbeit einzeln vom Zweig gepflückt (Handernte = Picking). Anschließend wird der Kaffee handgewaschen (Fully Washed) und sonnengetrocknet. Sigri Estate produziert ausnahmslos und kontinuierlich Kaffees in Top Qualität. Dieser Tatsache zur Folge genießt die Plantage einen vorzüglichen und hohen Ruf.

Geschmack:

Der Sigri Kaffee ist feinstens ausgewogen. Blumig, gleichzeitig würzig und vollmundig, mit sehr delikaten Anklängen von Haselnuss.

Was bedeutet PB?

PB steht für Perlenbohne, auch Peaberry genannt. Im Gegensatz zu der ovalen, flachen Doppelbohne kommen Perlenbohnen nur einzeln in der Kaffeekirsche vor. Jede Blüte am Kaffeestrauch hat zwei Anlagen zur Befruchtung. Wenn nicht genügend Pollen vorhanden ist, um beide Anlagen zu befruchten, entsteht eine Perlenbohne. Dies kann in jeder Kaffeevarietät vorkommen und bis zu 10 % der Ernte ausmachen. Da sie sehr klein und rund sind, haben Perlenbohnen ein anderes Verhalten bei der Röstung, als ovale Doppelbohnen.

Es fordert großes Können und Geschick, Peaberries durchzurösten, nicht aber zu verbrennen.

Zubereitungsempfehlung:

Filterkaffee,  Handaufguss,  French Press,  Aeropress.

Ganze Bohne oder nach Ihrem Wunsch gemahlen (siehe Mahlgrad)

Auswahl zurücksetzen

Das könnte Ihnen auch gefallen …